AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Teilnahmevoraussetzungen

a. Sie interessieren sich für ganzheitliche Körperarbeit, Anatomie, Physiologie, Psychologie und arbeiten gerne mit Menschen.

b. Die Ausbildung ist eine Veranstaltung der Erwachsenenbildung und setzt die Volljährigkeit voraus. Sie dient der Förderung beruflicher Kompetenz durch persönliches Wachstum. Sie ist nicht als Therapie für den Auszubildenden geeignet. Normale körperliche und psychische Belastbarkeit werden vorausgesetzt.

c. Sie tragen die volle Verantwortung für Ihre Person während der gesamten Ausbildung.

d. Die Lehrinhalte der Kurse dürfen nur im Rahmen des eigenen Ausbildungsstandes und unter Berücksichtigung der rechtlichen Grundlagen angewendet werden. Ganz ausdrücklich weisen wir darauf hin, dass die Craniosacrale Therapie in der Bundesrepublik Deutschland als Heilberuf derzeit nur von Ärzten und Heilpraktikern ausgeübt werden darf. Falls Sie aus dem Ausland sind, bitten wir Sie, die in ihrem Land geltenden rechtlichen Grundlagen eigenverantwortlich abzuklären.

2. Finanzen

a. Der Kunde verpflichtet sich zur Zahlung der vereinbarten Vergütung.

b. Bei Auftragserteilung ist die Vergütung sofort nach Eintritt der Fälligkeit und Zugang der Rechnung zu zahlen.

c. Die Vergütung ist auf das Konto der Auftragnehmerin bei der Kreissparkasse Ludwigsburg, IBAN: DE57 6045 0050 0000 2465 65, BIC: SOLADES1LBG, zu überweisen. Alternativ kann der Kunde die Ratenzahlung

via Klarna oder Paypal zzgl. aktueller Zinsen vornehmen.

d. Supervisions-Sitzungen auf Wunsch des/der Auszubildenden während der Ausbildung bei der Cranio Schule, kosten 80 € pro Sitzung.

e. Die Auftragnehmerin kann den Beginn der Tätigkeit vom Eingang der Zahlung abhängig machen.

3. Ausfallregelung

a. Kann ein Zoom Call/neues Modul o.ä. wegen höherer Gewalt, Krankheit oder sonstigen von der Cranio Schule nicht zu vertretenden Umständen nicht eingehalten werden, ist Cranio Schule unter Ausschluss jeglicher Schadenersatzpflichten berechtigt, die Dienstleistungen an einem neu zu vereinbarenden Termin nachzuholen.

b. Können Sie aus Krankheitsgründen an einem bereits bezahlten Kurs/Call nicht teilnehmen, bietet die Cranio Schule Ihnen kostenlos die Teilnahme an einem Ersatztermin an.

4. Datenschutz/Vertraulichkeit/Urheberrecht

a. Der/die Teilnehmer/in erklärt sich mit der Anmeldung damit einverstanden, dass zum Zweck der Ausbildungsabwicklung und späterer Teilnehmerinformationen personenbezogene Daten gespeichert, be- und verarbeitet und auch per E-Mail Informationen übermittelt werden.

b. Die Ausbildungsteilnehmenden haben nicht nur die Schweigepflicht des § 203 StGB („Verletzung von Privatgeheimnissen“) zu wahren, sie sind auch über ihnen bekannt gewordene andere Angelegenheiten zur Verschwiegenheit verpflichtet, die ihrer Natur nach vertraulich zu behandeln sind oder deren Vertraulichkeit ausdrücklich vorgeschrieben ist.

c. Sämtliche während der Ausbildung zur Verfügung gestellten Unterlagen unterliegen dem Urheberrechtsschutz und dürfen ohne unsere schriftliche Einwilligung nicht vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

d. Die Gruppen Zoom Calls im Rahmen der Ausbildung werden aufgezeichnet und allen Teilnehmer*innen im Anschluß zur Verfügung gestellt. Die Inhalte der Zoom Calls sind streng vertraulich und müssen in der Gruppe bleiben. Mit meiner Teilnahme an den Zoom Calls willige ich automatisch in die Aufnahme und Weitergabe ein. Es steht jedoch allen offen, sich nicht mit dem vollen Namen anzumelden. 

5. Gültigkeit/Recht

Für diese Bedingungen und ihre Durchführung gilt ausschließlich deutsches Recht. Die Vertragsparteien verpflichten sich, bei Streitigkeiten eine einvernehmliche Regelung zu suchen. Ziel ist es, eine interessengerechte und faire Vereinbarung mit Unterstützung einer neutralen dritten Person unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen, rechtlichen, persönlichen und sozialen Gegebenheiten zu erarbeiten.

6. Abschluss und Zertifikat

Die Ausbildung in Craniosacraler Therapie richtet sich inhaltlich nach den Leitlinien des Craniosacral Verband Deutschland (CSVD). Die Ausbildung schließt mit einer praktischen Prüfungssitzung bei der Cranio Schule frühestens 8 Monate nach Ausbildungsbeginn ab. Voraussetzung für die Prüfung sind 30 schriftlich dokumentierte Übungssitzungen von je ca. 60 Minuten, Lesen von Fachliteratur und Durcharbeiten der Kursinhalte und 6 Eigenerfahrungs-Sitzungen bei ausgebildeten Craniosacral-Praktizierenden. Sie erhalten ein Abschlusszertifikat der Cranio Schule Katharina Bähner von der erfolgreichen Online Ausbildung in der Craniosacralen Methode.

Cranio Schule Katharina Bähner
Gaisburgstr. 12c
70182 Stuttgart
www.cranio-schule.online

© 2021 Katharina Bähner

Cranio Schule  | Gaisburgstr. 12c | 70182 Stuttgart | +49 711 50652300 | info@cranio-schule.online

Impressum | Datenschutz | AGB | Widerruf